EmbryoGlue® (Embryonenkleber)

Der Embryonenkleber EmbryoGlue® ist ein spezielles Kulturmedium, das zum Transfer der Embryonen direkt in die Gebärmutter bestimmt ist. Dieses Medium beinhaltet sämtliche Nährstoffe und Energiequellen, die zur optimalen Entwicklung des Embryos notwendig sind. Er beinhaltet in erhöhter Konzentration den Stoff Hyaluronan (Hyaluronsäure), der üblicherweise in der follikulären Flüssigkeit der Eileiter und in der Gebärmutter vorkommt, wo er für ein Milieu mit erhöhter Viskosität sorgt. Die Verwendung dieses Mediums im Laufe des Embryotransfers in die Gebärmutter kann statistisch gesehen die Chance zur Empfängnis bedeutend erhöhen. Das Kulturmedium EmbryoGlue® ist beim Embryotransfer in allen Entwicklungsstadien anwendbar – vom zweitätigen Embryo bis zur Blastozyste und dies sowohl bei frischen, als auch eingefrorenen Embryonen.

Den gesamten Verwendungsprozess des Kulturmediums EmbryoGlue® können Sie sich HIER in Form einer PC-Animation ansehen.

Die Verwendung des Kulturmediums EmbryoGlue® zur Behandlung der Unfruchtbarkeit ist eine medizinische Sonderbehandlung, die nicht von der Krankenkasse bestritten wird. Sollten Sie an der Verwendung von EmbryoGlue® interessiert sein, ist dies dem Arzt vor Eröffnung des IVF-Zyklus mitzuteilen.

Informationsblatt hier